Stichwort: Webmaster-Tools

Google-Optimierung: Website mobile-friendly machen

„Macht eure Seiten benutzerfreundlich für Mobilgeräte“ tönt es seit einigen Monaten verstärkt aus dem Googleschen Hauptquartier des Search-Quality-Teams. Mobile-friendly soll das Netz werden. Und Googles mobile Suche will dem Handy-Nutzer optimierte Ergebnisse liefern. Was hierfür im Sinne Googles nötig ist und wie Ihr die Tauglichkeit Eurer Webseiten für das angekündigte Mobile-Update überprüfen könnt, soll nachfolgend erläutert werden. Continue reading

Peinlich: In der Rubrik „HTML-Verbesserungen“ meckern die Webmaster-Tools über doppelte „title“-Tags und doppelte Metabeschreibungen – und das gerade bei meiner Beitragsserie über die Webmaster-Tools:
Webmaster-Tools: HTML-Verbesserungen
Die Ursache: WordPress! Ich habe alle Teile der Serie in einen einzigen Beitrag gepackt und den mit dem sog. Page-Link-Tag <!–nextpage–> in mehrere Abschnitte aufgeteilt. Hierdurch generiert WordPress eine chice Paginierung und gibt jedem Beitragsteil eine eigene Adresse (URL). Blöd daran ist, dass für Google (mittlerweile) vier Webseiten mit unterschiedlichen Inhalten existieren, alle aber ein und dieselbe Metabeschreibung und identische Title-Tags aufweisen. Dumm gelaufen. Gibt mir allerdings Gelegenheit für einen Test. Falls er gut verläuft, werde ich berichten. :-)

Google Webmaster-Tools

Google Webmaster-Tools – eine Einführung

Die Webmaster-Tools sind ein Paradebeispiel dafür, wie der Google-Konzern im Trial-and-Error-Verfahren neue Dienste, Programme, Services testet und während des Erprobungszeitraums nötigenfalls Vermarktungsstrategien anpasst. Im Jahr 2005 bereits startete die Betaphase der Webmaster-Tools als ein Experiment, dessen Ausgang zunächst ungewiss schien. Schlussendlich aber konnte sich dieser kostenlose Dienst etablieren. Er bietet seitdem den Seitenbetreibern wie dem Suchmaschinenbetreiber gleichermaßen Nutzen. Continue reading