Rubrik: informieren

Google Webmaster-Tools

Google Webmaster-Tools – eine Einführung

Die Webmaster-Tools sind ein Paradebeispiel dafür, wie der Google-Konzern im Trial-and-Error-Verfahren neue Dienste, Programme, Services testet und während des Erprobungszeitraums nötigenfalls Vermarktungsstrategien anpasst. Im Jahr 2005 bereits startete die Betaphase der Webmaster-Tools als ein Experiment, dessen Ausgang zunächst ungewiss schien. Schlussendlich aber konnte sich dieser kostenlose Dienst etablieren. Er bietet seitdem den Seitenbetreibern wie dem Suchmaschinenbetreiber gleichermaßen Nutzen. Continue reading

Kommentar-Spam

Kommentar-Spam im WordPress-Blog

Jeder, der ein Blog mit Kommentarmöglichkeit betreibt, wird sich früher oder später mit dem Thema Kommentar-Spam auseinandersetzen müssen. Irgendwann trifft es jeden. WordPress ist hierfür besonders anfällig – die Popularität des Weblog-Systems macht es für Spammer interessant, denn die Entwicklung der vollautomatischen Spam-Programme lohnt sich vor allem für weit verbreitete Systeme. Dabei schaden die Spammer nicht nur den zugemüllten Seiten. Langfristig schaden die in den Kommentaren platzierten Links, um die es beim Kommentar-Spam geht, auch den Seiten, auf die diese Links verweisen. Herumgesprochen scheint sich das aber immer noch nicht zu haben. Continue reading

Content-Scraping bedeutet, Inhalte von fremden Webseiten zu klauen, um damit eigene Seiten zu befüllen. Meist geschieht dies automatisiert, zudem werden gescrapte Texte manchmal noch (maschinell) leicht verändert, um den Diebstahl bzw. das Kopieren zu verschleiern. Das Scrapen stellte viele Jahre lang eine erfolgversprechende Möglichkeit im Bereich der Suchmaschinenoptimierung bzw. -manipulation dar, um ohne kreative Mühe vordere Plätze auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen zu belegen. Vor allem Google gelingt es inzwischen allerdings vermehrt, übereinstimmende (Text-)Inhalte zu identifizieren. Dass es allerdings weiterhin Probleme bereitet, Original und Kopie zu unterscheiden, belegt Googles Scraper Report: ein Formular, mit dem man den Diebstahl bei der Google-Polizei anzeigen kann.

Google Knowledge Graph – Wissen ist Macht

Mit Knowledge Graph ist ein Präsentationssystem des Wissens gemeint, das von der Suchmaschine Google seit Mitte 2012 genutzt wird, um die Suchergebnisseiten mit Informationen anzureichern. Bei einer passenden Suchanfrage werden seither über, zwischen und neben den klassischen Trefferlisten und den Werbeanzeigen Infoboxen eingeblendet, die Wissen präsentieren. Die Suchmaschine antwortet somit nicht mehr nur auf die Frage „Wo finde ich Informationen zum Thema“, sondern geht ganz konkret auf den inhaltlichen Kern der Anfrage ein. Continue reading

Mit Web-Fonts sind Sammlungen von Schriftarten gemeint, die in HTML-Seiten eingebunden werden können, um ein möglichst einheitliches Schriftbild auf allen Betriebssystemen und in allen Browsern zu erreichen und um außergewöhnliche Schrifttypen verwenden zu können. Solche speziell für die Bildschirmdarstellung entwickelten Schriften werden von mehreren Firmen bereitgestellt, zum Beispiel von Google. Werden diese über eine Import-Anweisung von den Servern der Web-Fonts-Anbieter geladen, so wie es beim WordPress-Backend und den mitgelieferten Themes Twenty Twelve bis Twenty Fourteen gemacht wird, freut sich der Anbieter, denn er erhält dadurch detaillierte Informationen über die Zugriffe auf die HTML-Seiten.

Gravatar (globally recognized avatar) ist ein Service von Automattic Inc. (Betreiber von wordpress.com): Kostenlos lässt sich, in Verbindung mit der eMail-Adresse, ein beliebiges Bild auf den Servern der US-Firma speichern, das von Content-Management-Systemen wie WordPress abgefragt wird, um es in einen Kommentar einzubinden. Die Zuordnung von Gravatar-Bildern zu Kommentierenden wird über deren eMail-Adressen hergestellt. Zwei Probleme ergeben sich: Zum einen kann das Laden der Bilder von den Automattic-Servern, gerade bei vielen Kommentaren, den Bildschirmaufbau verzögern. Zum zweiten stellen sich Fragen bezüglich des Datenschutzes und ggf. der eigenen Datenschutzerklärung, denn die Zugriffe auf die Gravatar-Server werden selbstredend protokolliert. Abhilfe in WordPress: Im Admin über Einstellungen -> Diskussion die Avataranzeige abstellen!

Onpage-Optimierung

Was bedeutet eigentlich Onpage-Optimierung? Nachfolgend werden die Aufgaben und Ziele einer Verbesserung der eigenen Website im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung formuliert und in die Arbeitsbereiche positionieren, aggregieren, präsentieren eingeteilt. Ein Maßnahmenkatalog wird vorgestellt und an einigen Beispielen der Umfang der Möglichkeiten angedeutet und die Verflechtung von technischen und inhaltlichen Methoden skizziert. Continue reading

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Diese Einführung in das Begriffsfeld Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization (SEO) ist aus der Sicht eines (ehemaligen) Suchmaschinenoptimierers geschrieben – ein Blick vom Tellerrand… Sie mag Anhaltspunkt sein für die, die sich theoretisch mit dem Thema auseinandersetzen wollen, möchte aber vor allem hilfreich sein beim Einstieg in die Frage: Wie erhöhe ich die Sichtbarkeit meiner Seiten, um den eigenen Leserkreis zu erweitern und Kunden zu gewinnen. Continue reading