Google Knowledge Graph - Wissen ist Macht

Mit Knowledge Graph ist ein Präsentationssystem des Wissens gemeint, das von der Suchmaschine Google seit Mitte 2012 genutzt wird, um die Suchergebnisseiten mit Informationen anzureichern. Bei einer passenden Suchanfrage werden seither über, zwischen und neben den klassischen Trefferlisten und den Werbeanzeigen Infoboxen eingeblendet, die Wissen präsentieren. Die Suchmaschine antwortet somit nicht mehr nur auf die Frage "Wo finde ich Informationen zum Thema", sondern geht ganz konkret auf den inhaltlichen Kern der Anfrage ein. Continue reading

Nützlicher Tippfehler: Die zahlreichen Rechtschreibreformen haben mich schlicht verwirrt, gern schreib ich z. B. Maschiene - was durchaus Vorteile haben kann: Mit dem Keyword Suchmaschienenoptimierung liegt mein Beitrag bereits auf Platz 70 der Google-SERPs (die korrekte Schreibweise schafft es nur auf 560 :-( ).

Mit Web-Fonts sind Sammlungen von Schriftarten gemeint, die in HTML-Seiten eingebunden werden können, um ein möglichst einheitliches Schriftbild auf allen Betriebssystemen und in allen Browsern zu erreichen und um außergewöhnliche Schrifttypen verwenden zu können. Solche speziell für die Bildschirmdarstellung entwickelten Schriften werden von mehreren Firmen bereitgestellt, zum Beispiel von Google. Werden diese über eine Import-Anweisung von den Servern der Web-Fonts-Anbieter geladen, so wie es beim WordPress-Backend und den mitgelieferten Themes Twenty Twelve bis Twenty Fourteen gemacht wird, freut sich der Anbieter, denn er erhält dadurch detaillierte Informationen über die Zugriffe auf die HTML-Seiten.

Selbsterfahrung: Sobald man den Käse ins Spielzeugregal seines Sohnes räumt, um sich anschließend zu wundern, dass die Nerf nicht in den Kühlschrank passt, sollte man eine Pause einlegen.

Gravatar (globally recognized avatar) ist ein Service von Automattic Inc. (Betreiber von wordpress.com): Kostenlos lässt sich, in Verbindung mit der eMail-Adresse, ein beliebiges Bild auf den Servern der US-Firma speichern, das von Content-Management-Systemen wie WordPress abgefragt wird, um es in einen Kommentar einzubinden. Die Zuordnung von Gravatar-Bildern zu Kommentierenden wird über deren eMail-Adressen hergestellt. Zwei Probleme ergeben sich: Zum einen kann das Laden der Bilder von den Automattic-Servern, gerade bei vielen Kommentaren, den Bildschirmaufbau verzögern. Zum zweiten stellen sich Fragen bezüglich des Datenschutzes und ggf. der eigenen Datenschutzerklärung, denn die Zugriffe auf die Gravatar-Server werden selbstredend protokolliert. Abhilfe in WordPress: Im Admin über Einstellungen -> Diskussion die Avataranzeige abstellen!

WordPress-TechTipps

WordPress individualisieren: das eigene Child-Theme erstellen

Zunächst zum Grundverständnis: Was ist ein WordPress-Theme?

In WordPress und vielen anderen Content-Management-Systemen wird möglichst strikt getrennt zwischen Programmlogik, Inhalten und Gestaltung. Der grundlegende Programmcode sorgt für die Funktionalität des Systems und bei der Bildschirmausgabe schließlich für die Zusammenführung der Inhalte und deren Präsentation nach Maßgabe der Design-Vorgaben. Diese gestalterischen Vorgaben werden bei WordPress innerhalb eines sogenannten Themes gespeichert. Continue reading

Optimierung

Onpage-Optimierung - Journalismus

Ein Beginn zur Beruhigung: Viele der nachfolgend beschriebenen Vorschläge zur Optimierung der eigenen Internetseiten mit dem Ziel, die Sichtbarkeit seiner Homepage im Internet zu steigern, werden von Journalistinnen und Journalisten gewissermaßen vollautomatisch, beiläufig, bereits erfüllt! Kompetenz im Bereich des sprachlichen Ausdrucks wirkt hier ebenso vorteilhaft, wie die Fähigkeiten zur thematischen Fokussierung und thematischen Gliederung positiven Einfluss haben auf die Beurteilung durch die Suchmaschinen, um die es bei der Suchmaschinenoptimierung stets geht. Ein Einblick in die Tiefen der Onpage-Suchmaschinenoptimierung kann trotzdem nicht schaden, auf geht's. Continue reading

Peinlicher Vorfall: Durch Textbroker-Mitarbeiter wurde ich gerade belehrt, dass Satzkonstruktionen mit "sowohl... als auch" nicht mehr durch Kommata getrennt werden. Ich habs 'mal ungeprüft hingenommen - scheiß neue deutschen Rechtschreibverdrehung.